Wenn der Hund das Riechen verlernt ...

Coffee und sein Schnüffelteppich Hunde sind ausgesprochene Nasentiere. Ihr Geruchssinn ist zu erstaunlichen Leistungen fähig. Hunde werden eingesetzt, um vermisste Personen oder Tiere zu finden. Hunde können Krebszellen, Drogen oder ein aufziehendes Gewitter erschnüffeln. Hunde riechen, wie es Menschen oder Artgenossen körperlich sowie psychisch geht. Sie erleben die Welt durch ihre Nase. Eine Welt, die uns weitgehend "geruchsblinden" Menschen fast komplett verborgen bleibt. Riechstörungen sind für den Hund fatal. Sie beeinflussen v.a. die Psyche des Hundes. Wenn der Geruchssinn verloren geht, können Hunde depressiv werden. Mit zunehmendem Alter nimmt der Geruchssinn bei vielen Hundesn ab -

Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.

© 2014 - 2020 by www.hundeschule-canicula.deImpressumDatenschutz • 55471 Wüschheim/Hunsrück